Versandkostenfrei ab 150€ *KONTAKT

Lebendtierversand: Deutschland & Österreich
Ab 14,90€ mit GO! Overnight Express
0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Valenciennea strigata Goldstirn-Schläfergrundel

Valenciennea strigata Goldstirn-Schläfergrundel

28,00 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Auf Lager)

Valenciennea strigata Goldstirn-Schläfergrundel

Kurzübersicht

Valenciennea strigata Goldstirn-Schläfergrundel


Wissenschaftlicher Name: Valenciennea strigata


Umgangssprachlicher Name: Goldstirn-Schläfergrundel


Herkunft: Australien, Indopazifik, Ostafrika, Riukiuinseln


PH: 8.1 - 8.4 KH: 7-14


Endgröße: 6-12 cm


Aquariumgröße: ab 150 l


Temperatur: 24 - 28 °C


Futter: Flocken- & Frostfutter


Haltung: Paar, Gruppe


Haltungsbeschreibung: Valenciennea strigata ist im Indo-Pazifik und westlichen Pazifik verbreitet, wo sie paarweise auf unterschiedlichen Böden in Tiefen bis zu 30m anzutreffen ist.


Grundeln dieser Gattung werden wegen ihrer Lebensweise auch Sandgrundeln oder Baggergrundeln genannt, weil sie einen Teil ihrer Nahrung im Sand finden, den sie mit dem Maul aufnehmen, durchkauen und anschließend über die Kiemenspalten wieder ausstoßen.

Verfügbarkeit: Auf Lager

28,00 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

28,00 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

-ODER-

Finanzierung verfügbar ab 99€ bis 5.000€ Warenkorbwert

Details

Valenciennea strigata Goldstirn-Schläfergrundel

Wissenschaftlicher Name: Valenciennea strigata

Umgangssprachlicher Name: Goldstirn-Schläfergrundel

Herkunft: Australien, Indopazifik, Ostafrika, Riukiuinseln

PH: 8.1 - 8.4 KH: 7-14

Endgröße: 6-12 cm

Aquariumgröße: ab 150 l

Temperatur: 24 - 28 °C

Futter: Flocken- & Frostfutter

Haltung: Paar, Gruppe

Haltungsbeschreibung: Valenciennea strigata ist im Indo-Pazifik und westlichen Pazifik verbreitet, wo sie paarweise auf unterschiedlichen Böden in Tiefen bis zu 30m anzutreffen ist.

Grundeln dieser Gattung werden wegen ihrer Lebensweise auch Sandgrundeln oder Baggergrundeln genannt, weil sie einen Teil ihrer Nahrung im Sand finden, den sie mit dem Maul aufnehmen, durchkauen und anschließend über die Kiemenspalten wieder ausstoßen.

Das Aquarium sollte mit Felsaufbauten versehen sein und über eine tiefe Sand- oder Korallenkies-Schicht verfügen.

Unter flach auf dem Bodengrund liegenden horizontalen Steinplatten legen die monogamen Tiere gerne ihre Wohnhöhlen an.

Die Nahrungsaufnahme im Aquarium gelingt mit Frost- und Flocken/Tablettenfutter meist ohne Probleme.

Grundeln der Gattung Valenciennea solten paarweise gehalten werden bei kleineren Aquarien auch einzeln möglich.

In Bezug auf die Wasserparameter sind Meerwasserfische deutlich toleranter als andere Pfleglinge (wie z.B. Korallen, Anemonen und Schalentiere), die im Aquarium gepflegt werden. Daher sind die Werte zwar zu berücksichtigen, aber zu Gunsten der empfindlicheren niederen Tiere einzustellen.

Zusatzinformation

Herkunft Nein
Farbe Nein
Versandart Fisch Versand
Referenzmenge 1

Schlagwörter

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagwörter zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich