Versandkostenfrei ab 150€ *KONTAKT

Lebendtierversand: Deutschland & Österreich
Ab 14,90€ mit GO! Overnight Express
0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Allgemeine Geschäftsbedinungen

§1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Für alle unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen und einbezogenen Fassung. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns ausdrücklich bestätigt.

§2 Speichermöglichkeit und Einsicht in Vertragstext

Sie können die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf unserer Shop Seite www.riffgrotte.de einsehen. Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Internetdiensteprogramms (Browser) nutzen. Fast immer findet sich im Menü unter "Datei" eine Option zur Speicherung und zum Druck der aufgerufenen Internetseite. Ferner erhalten Sie nach der Bestellung eine Bestelleingangsbestätigungs-E-Mail, die noch einmal alle relevanten Daten enthält und die Sie abspeichern können. Ihre konkreten Bestelldaten werden bei uns gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar bei uns abrufbar.

§3 Vertragsschluss, Änderungsvorbehalt, abweichende Lieferung

(1) Alle unsere Angebote sind freibleibend, solange sie nicht zum Gegenstand einer vertraglichen Vereinbarung werden. Der Kaufvertrag über den oder die von Ihnen ausgewählten Artikel wird geschlossen, durch Zustellung der Auftragsbestätigung Email innerhalb von 2- 5 Werktagen oder bei sofortiger Lieferbarkeit durch Zusendung der bestellten Ware. Die Bestelleingangs email signalisiert Ihnen lediglich den technisch einwandfreien Zugang Ihrer Bestellung und stellt noch keine Auftragsbestätigung dar.
(2) Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Waren, die Sie nicht oder nicht so bestellt haben, nicht annehmen müssen. Auch hier gilt das Widerrufsrecht, so dass diese Lieferungen auf unsere Kosten und Gefahr zurückgeschickt werden können.
(3) Lebende Tiere sind davon ausgeschlossen.

§4 Preise, Lieferung, Versandkosten

(1) Für unsere Lieferungen gelten unsere Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung der Ware. Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer zzgl. Versand- und Verpackungskosten.
(2) Wir liefern in der Regel innerhalb von fünf Werktagen. Verbindliche Liefertermine müssen ausdrücklich vereinbart werden. Wir nutzen regelmäßig die deutsche Post als Transportunternehmen. Die Wahl eines anderen Unternehmens bleibt vorbehalten.
(3) In Deutschland berechnen wir für alle Bestellungen einen Versandkostenanteil von 8,90 EUR je Paket bis zu einer Bestellsumme von 150,- EUR. Das Maximalgewicht pro Paket beträgt 31,5 kg bei einer maximalen Gesamtlänge unter 1,20 m. Bei einem Bestellwert über 150,- EUR berechnen wir keine Versandkosten davon ausgenommen sind Lebende Tiere.

Von der Frachtfreiheit ausgenommen sind folgende Artikelgruppen:

A) Schwergutartikel wie Steine und schweres Dekorationsmaterial, Aquarien aller Art, Meersalz ab 31,5 kg, alle Sandsorten ab 31,5 kg. Hier fallen pro Paket bis 31,50 kg Gesamtmasse (einschließlich Verpackungsmaterial) Versandkosten von 8,90 Euro an. Fischer's Riffgrotte behält sich vor, bei einer individuell vorliegenden, packtechnischen Notwendigkeit, Bestellungen in mehrere Packstücke aufzuteilen. Hierfür werden für weiter anfallende Pakete gegebenenfalls eine Verpackungspauschale erhoben.
B) Der Versand von Leuchtstoffröhren unterliegt gesonderten Verpackungs- und Frachtbedingungen. Pro Paket bis 1,2 m Gesamtlänge werden Versandkosten von 8,90 Euro erhoben. Alle Pakete über 1,2 m Gesamtlänge erhalten zudem einen Sperrgutzuschlag von 6 Euro.
C) Ebenfalls ausgenommen von der Versandkostenfreiheit ist der Versand von lebenden Organismen (Tiere, Pflanzen, "lebende Steine"). Siehe hierzu § 4 (4) unserer AGBs.
D) Alle Artikel, die einen Speditionsversand erfordern (Aquarien, bestimmte Aquarienlampen, bestimmte Dekorationsmaterialien). Sollte eine Ware nicht sofort lieferbar sein, wird der Käufer darüber von uns in Kenntnis gesetzt. Unvorhergesehene Lieferhindernisse berechtigen uns, ganz oder teilweise von der Lieferungsverpflichtung zurück zu treten. Haftung für Schäden durch Lieferverzögerung sind ausgeschlossen. Lieferung in das Ausland erfolgt nur gegen Vorkasse oder Kreditkarte. In Länder der EG ist die in Deutschland gültige Mehrwertsteuer enthalten, wenn uns keine USt.ID Nr. vorliegt. In alle übrigen Länder liefern wir ohne Mehrwertsteuer. Die aktuellen Versandkosten für das Ausland entnehmen Sie bitte den Frachtkosten. Bei Annahmeverweigerung einer Nachnahmelieferung werden von uns die entstandenen Kosten nebst 15,00 € Bearbeitungsgebühr berechnet.

(4) Frachtraten Lebendversand Lebende Tiere, lebende Pflanzen und "lebende Steine" werden ausschließlich mit UPS EXPRESS - GO Lebendtier-Logistik verschickt! In Deutschland berechnen wir für alle Bestellungen einen Versandkostenanteil bis 39€ je Paket bis zu einem Maximalgewicht pro Paket beträgt 20 kg je weiters Kg a.1,60 €    Versandtage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag.

Nachnahmekosten bei Lebendtier: Zusätzliche Aufwendung der Nachnahme: 15.00 Euro

Winterverpackung: In der kühleren Jahreszeit geben wir je nach Witterung 1-4 Heatpacks hinzu. Diese geben wir zum Selbstkostenpreis an Sie weiter (z. Zt.: 1.30 € Stück)

Transportgarantie für Lebendtiertransporte: Wir garantieren eine lebende Ankunft der bestellten Tiere innerhalb der BRD!

Lebende Tiere sind vom Umtausch ausgeschlossen und werden nicht zurückgenommen.

Transportschäden für Lebendversand: Tote Tiere müssen am Tag der Ankunft an uns zurückgeschickt werden (Hier gilt das Datum des Poststempels). Beutel müssen original verpackt zugeschickt werden (um das Wasser aus der Tüte zu bekommen, kann man mit einer Nadel ein Loch reinpixen) Bei sehr schlechten Witterungsbedingungen, behalten wir uns vor, die Sendung zu einem späteren Zeitpunkt zu schicken. Dies wird immer telefonisch mit Ihnen abgesprochen. Die aktuellen Versandkosten für Lebendtier entnehmen Sie bitte den Frachtkosten.

§5 Eigentumsvorbehalt, Zahlung

(1) Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.
(2) Alle Preise verstehen sich inklusive der derzeit gültigen Mehrwertsteuer in Deutschland. Die Zahlung per Nachnahme erfolgt zuzüglich 6,00 EUR Nachnahmegebühr in Deutschland, inklusive der von UPS  DHL DPD/ Euro Express erhobenen Zahlscheingebühr. Bankeinzug ist nur in Deutschland gegen Vorlage einer schriftlichen Ermächtigung möglich. Bei Bankeinzug wird der Rechnungsbetrag 2 Tage nach Rechnungsstellung per Lastschrift eingezogen. Erfolgt bei Bankeinzug vom kontoführenden Kreditinstitut keine Einlösung der Lastschrift, trägt der Kunde die Kosten der Rücklastschrift in Höhe von derzeit 8,00 EUR. Fischer's Riffgrotte, behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren und Leistungen bis zur Erfüllung aller, auch zukünftiger Forderungen aus diesem Vertrag und darüber hinaus aus der gesamten Geschäftsbeziehung mit dem Kunden vor. Bei Verbindung, Verarbeitung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit Artikeln oder Ware die nicht von uns geliefert wurden, erwirbt Fischer's Riffgrotte, Miteigentum, anteilig am Verhältnis. Zur Geschäftsanbahnung/ Lieferung von Waren/ Abschätzung des Vorleistungsrisikos/ Bestellung von Waren/ erlauben wir uns, von der Euro Inkasso GmbH eine Bonitätsauskunft (Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit) über Sie einzuholen. Erstbestellungen von Neukunden werden ausschließlich per Nachnahme, Kreditkartenzahlung oder per Vorkasse geliefert. Bei Kreditkartenzahlung akzeptieren wir Eurocard, Mastercard, Visa.
Bei Vorkasse gewähren wir 2% Skonto auf den Warenwert.
Bestellungen aus dem Ausland werden ausschließlich per Kreditkarte oder Vorkasse abgerechnet.
Die Rechnungsstellung erfolgt in EURO.
Preisänderungen und -irrtümer vorbehalten!

§6 Widerrufsrecht für Verbraucher, Rücksendekosten

(1) Fischer's Riffgrotte gewährt das gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucher, also natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(2) Der Kunde hat als Verbraucher die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn er bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

(3) Bei Auslandslieferungen übernehmen wir die Rücksendekosten nur in den Fällen, in denen das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen Sitz hat, die Kostentragung für den Händler zwingend vorsieht. Bei Lieferungen an Verbraucher mit Sitz und Lieferort außerhalb des Gebiets der europäischen Union gilt das Widerrufsrecht nur dann, wenn das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen Sitz hat, ein solches Widerrufsrecht für Verbraucherbestellungen zwingend vorsieht.

(4) Wir erstatten Ihnen (wie gesetzlich vorgeschrieben) nur die regelmäßigen Kosten der Rücksendung! Die entstandenen Portokosten für die Rücksendung werden von uns per Überweisung zurückerstattet (Bitte vergessen Sie in diesem Falle nicht uns Ihre Bankverbindung mitzuteilen!) oder können als Warengutschrift verwendet werden; die Entscheidung darüber liegt beim Kunden.

(5) Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen wollen, setzen Sie sich am besten mit uns vorher kurz in Verbindung, gerne auch per Email an info@riffgrotte.de Wir klären gerne mit Ihnen die Gestaltung der Rücksendung ab. Senden Sie die Ware am besten in der von uns verwendeten Versandverpackung und Originalverpackung. Dies ist nicht Voraussetzung für die Geltendmachung Ihres Rechts, hilft aber weitere Probleme zu vermeiden. Bitte beachten Sie die nachfolgende gesetzlich vorgeschriebene Belehrung zu den maßgeblichen Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts.

(6) Beachten Sie bitte, dass ein Widerrufsrecht nach den gesetzlichen Bestimmungen unter anderem nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind und zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, besteht. Bitte beachten Sie die nachfolgende gesetzlich vorgeschriebene Belehrung zu den maßgeblichen Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Der Widerruf ist zu richten an:

Fischer's Riffgrotte
Rainer Fischer
Strümpellstrasse 12
91052 Erlangen

Sie können ebenfalls folgendes Formular nutzen:

Widerrufsformular

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Ausgenommen sind hiervon Lebende Tiere Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. 

§7 Gewährleistung / Haftungsausschluss / Beschwerden, Kritik, Anregungen

(1) Wir gewährleisten, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind.
(2) Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter und unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind.
(3) Im kaufmännischen Verkehr sind offensichtliche Mängel unverzüglich, spätestens jedoch zwei Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen; andernfalls sind hierfür alle Mängelansprüche ausgeschlossen. Es gilt ergänzend § 377 HGB.
(4) Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache bekannt wird, sind wir zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung nach Wahl des Kunden verpflichtet. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr erfolgt die Nacherfüllung nach unserer Wahl. Gelingt es uns während einer angemessenen Frist nicht, durch Nachbesserung alle Fehler zu beseitigen, kann der Käufer eine Herabsetzung des Kaufpreises oder eine Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Die Nutzung der Originalverpackung ist keine zwingende Voraussetzung für Ihre Gewährleistungsrechte.
(5) Soweit nicht ausdrücklich vereinbart, sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht im Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit uns oder unseren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Ansprüchen nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht. Ferner gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit; in diesen Fällen haften wir auch bei einfacher Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen. Die Haftung aus Garantieerklärungen bleibt ebenfalls unberührt.
(6) Soweit unsere Haftung ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.
(7). Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Längere Garantien der jeweiligen Hersteller bleiben hiervon unberührt. Bei gebrauchter Ware können wir lediglich bei einem Verbrauchergeschäft und nur innerhalb eines Jahres nach Ablieferung Gewährleistung übernehmen. Bei sonstigen Geschäften mit gebrauchten Sachen können wir leider keine Gewähr leisten. Wenn ein auf einem Sachmangel beruhender Schadensersatzanspruch auf vorsätzliche Pflichtverletzung durch uns zurückzuführen ist, so kommen die gesetzlich geregelten Verjährungsfristen zur Anwendung.
(8) Lebende Tiere sind von der Garantie ausgeschlossen und werden auch nicht zurückgenommen.

Die Beschreibung der Tiere in Größe, Form, Farbe usw. erfolgt mit höchst möglicher Sorgfalt.

Bei allen angebotenen Tieren handelt es sich um Lebewesen! Jedes Lebewesen ist für sich natürlich und individuell. Farbabweichungen sind NICHT reklamationsfähig.
Rücktransportkosten für Tiere (egal aus welchen Gründen) sind vom Kunden zu tragen.

(9) Richten Sie Ihre Korrespondenz, eventuelle Rücksendungen oder auch Kritik, Anregungen oder Beschwerden an Fischer's Riffgrotte - Rainer Fischer, Strümpellstrasse 12, 91052 Erlangen, oder an info@riffgrotte.de

§8 Sonstige Schadenersatzansprüche

Wir haften über die Regelungen in § 7 hinaus für Schadenersatzansprüche insbesondere aus unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsabschluss oder etwaigen anderen verschuldungsabhängigen Ansprüchen aus Pflichtverletzungen nur, soweit uns oder unseren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Ansprüchen nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht. Dies gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit; in diesen Fällen haften wir auch bei einfacher Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen.

§9 Aufrechnung, Zurückbehaltung

(1) Eine Aufrechnung ist nur zulässig, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder anerkannt sind.
(2) Zur Geltendmachung seines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§10 Datenschutz

Persönliche Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben und zur Bearbeitung der Bestellung und eventueller Gewährleistungsabwicklung gespeichert. Nach Erledigung dieser Zwecke behalten wir Ihre Adressendaten in unserer Kundendatenbank. Der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten über die oben genannten Zwecke hinaus können Sie jederzeit und ohne Begründung widersprechen.

§11 Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

(1) Es gilt für diese AGB sowie sämtliche mit Fischer's Riffgrotte ausgeführten Geschäfte deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland (außerhalb von Deutschland) bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Ausgenommen ist die Tragung der Rücksendekosten beim Widerrufsrecht des Verbrauchers und das Widerrufsrecht für Verbraucher selbst, wenn das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort hat diese Regelungen nicht zwingend vorsieht. In diesen Fällen gilt das Recht des gewöhnlichen Aufenthaltsorts des Verbrauchers.
(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Erlangen, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland (außerhalb von Deutschland) haben, ist Erlangen für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung. Wir sind in allen Fällen berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen. Für den Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung lautet die ladungsfähige Anschrift: Fischer's Riffgrotte - Rainer Fischer, Strümpellstrasse 12, 91052 Erlangen, Deutschland.

§ 12 Sonstiges

(1) Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
(2) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

 

Erlangen, den 10. Februar 2016

Rainer Fischer
Strümpellstrasse 12
D-91052 Erlangen

Telefon: 09131 - 16 08 80
Fax: 09131 - 16 08 81

Email: info@riffgrotte.de

Steuer-Nr.: 21621730565
USt. Id Nr.: DE176921004