Versandkostenfrei ab 150€ *KONTAKT

Lebendtierversand: Deutschland & Österreich
Ab 14,90€ mit GO! Overnight Express
0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

An unsere Ladenkunden: Unser Ladengeschäft wird aufgrund der neuen Corona Auflagen, vorerst vom 15.04.2021 bis zum 01.05.2021 geschlossen bleiben.   

--> Unser Online Shop  ist weiter  24 Stunden Geöffnet <-- Telefonisch sind wir ereichbar Terminvereinbarung bei dringenden Notfällen ist nach Absprache möglich.

Product was successfully added to your shopping cart.
Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel

Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel - NZ

35,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Nicht auf Lager)

  • Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel
  • Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel

Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel - NZ

Kurzübersicht

Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel - NZ


Größe ca. : 2-3 cm


Herkunft: Japan, Mikronesien, Palau, Singapur, Westpazifik


PH: 8.1 - 8.4


KH: 7-14


Endgröße: bis zu 9 cm


Aquariumgröße: ab 140 l T


emperatur: 24 - 28 °C


Futter: Flocken- & Frostfutter


Haltung: Einzeln, Paar, Gruppe

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

35,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel - NZ

Herkunft: Japan, Mikronesien, Palau, Singapur, Westpazifik

PH: 8.1 - 8.4

KH: 7-14

Endgröße: bis zu 9 cm

Aquariumgröße: ab 140 l T

emperatur: 24 - 28 °C

Futter: Flocken- & Frostfutter

Haltung: Einzeln, Paar, Gruppe

Haltungsbeschreibung

Cryptocentrus cinctus ist im Westpazifik und dem Barrier Reef verbreitet wo sie zumeist an Riffen in Tiefen bis zu 25m anzutreffen ist.

Cryptocentrus cinctus ist eine einfach zu haltende Grundelart, die mitunter transportempfindlich sein kann.

Sie geht eine Symbiose mit Knallkrebsen ein und sollte daher auch im Aquarium gemeinsam mit einem Knallkrebs gehalten werden.

Mögliche Partner wären Alpheus bellulus, A. ochrostiatus oder A. rapicida.

Das Aquarium sollte über einen Sandboden mit flachen Steinen, unter denen die Tiere ihre Wohnhöhlen bauen, verfügen.

Die Höhle wird dabei von dem Krebs gegraben und auch gepflegt.

Die Grundeln stehen knapp über der gemeinsamen Höhle in der Strömung und schnappen nach Zooplankton. Die Knallkrebse halten mit einem Fühler steten Kontakt mit der Grundel.

Cryptocentrus cinctus ist gut mit friedlichen und freischwimmenden Fischen zu vergesellschaften!

Die Futteraufnahme ist unproblematisch, sie nehmen sowohl Flocken- als auch Frostfutter bereitwillig an.

Zusatzinformation

Größe S
Herkunft Nachzucht
Farbe Gelb
Versandart Fisch Versand
Referenzmenge 1

Schlagwörter

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagwörter zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich