Versandkostenfrei ab 150€ *
in DE ausser Lebendtier und Spedition
Lebendtierversand in Deutschland und nach Österreich
Ab 20,90€ mit GO! Overnight Express
Sicher und Zuverlässig shoppen
in Ihrem Meerwasseraquarium OnlineShop

Alpheus bellulus - Schöner Symbiose Knallkrebs

28,00 €*

% 32,00 €* (12.5% gespart)

Nur noch 2 lieferbar.

Sofort verfügbar, Lieferzeit Overnight Express Zustellung bis 12:00 am nächsten Tag

Produktnummer: kre5
Produktinformationen "Alpheus bellulus - Schöner Symbiose Knallkrebs"


Alpheus bellulus - Schöner Symbiose Knallkrebs


Herkunft: Indopazifik

PH: 8.1 - 8.5

KH: 7-14

Endgröße: bis zu 4 cm

Aquariumgröße: ab 50 l

Temperatur: 22-27 °C

Futter: Artemia, Flocken- & Frostfutter, Mysis

Haltung: Symbiose

Größe: 2-6 cm

Größe: M, S
Herkunft: Indonesien, Sri Lanka

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Related products

Amblyeleotris guttata - Rußbauch-Wächtergrundel
Amblyeleotris guttata Rußbauch-Wächtergrundel Herkunft: Mikronesien, Philippinen, Samoa, Westpazifik PH: 8.1 - 8.4 KH: 7-14 Endgröße: bis zu 9 cm Aquariumgröße: ab 140 l Temperatur: 24 - 28 °C Futter: Flocken- & Frostfutter Haltung: Einzeln, Paar Haltungsbeschreibung Amblyeleotris guttata ist in Teilen des Pazifiks verbreitet wo sie zumeist auf Sandbödenund in Seegraswiesen in Tiefen bis zu 40m anzutreffen ist. Amblyeleotris guttata ist eine einfach zu haltende Grundelart, die mitunter transportempfindlich sein kann. Sie geht eine Symbiose mit Knallkrebsen ein und sollte daher auch im Aquarium gemeinsam mit einem Knallkrebs gehalten werden. Optimaler Partner wäre Alpheus bellulus oder Alpheus ochrostiatus. Andere Knallkrebse werden aber zumeist ebenfalls als Partner angenommen. Das Aquarium sollte über einen Sandboden mit flachen Steinen, unter denen die Tiere ihre Wohnhöhlen bauen, verfügen. Amblyeleotris guttata ist gut mit friedlichen und freischwimmenden Fischen zu vergesellschaften! Die Futteraufnahme ist unproblematisch, sie nehmen sowohl Flocken- als auch Frostfutter bereitwillig an. Es ist darauf zu achten, dass das Futter bis zu den Grundeln gelangt und nicht von Nahrungskonkurrenten vertilgt wird!

28,90 €*
Nur 2 auf Lager!
Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel
Cryptocentrus cinctus - Zitronen Wächtergrundel Herkunft: Japan, Mikronesien, Palau, Singapur, Westpazifik PH: 8.1 - 8.4 KH: 7-14 Endgröße bis zu 8 cm Aquariumgröße: ab 140 L Temperatur: 24 - 28 °C Futter: Flocken- & Frostfutter Haltung: Einzeln, Paar, Gruppe Haltungsbeschreibung Cryptocentrus cinctus ist im Westpazifik und dem Barrier Reef verbreitet wo sie zumeist an Riffen in Tiefen bis zu 25m anzutreffen ist. Cryptocentrus cinctus ist eine einfach zu haltende Grundelart, die mitunter transportempfindlich sein kann. Sie geht eine Symbiose mit Knallkrebsen ein und sollte daher auch im Aquarium gemeinsam mit einem Knallkrebs gehalten werden. Mögliche Partner wären Alpheus bellulus, A. ochrostiatus oder A. rapicida. Das Aquarium sollte über einen Sandboden mit flachen Steinen, unter denen die Tiere ihre Wohnhöhlen bauen, verfügen. Die Höhle wird dabei von dem Krebs gegraben und auch gepflegt. Die Grundeln stehen knapp über der gemeinsamen Höhle in der Strömung und schnappen nach Zooplankton. Die Knallkrebse halten mit einem Fühler steten Kontakt mit der Grundel. Cryptocentrus cinctus ist gut mit friedlichen und freischwimmenden Fischen zu vergesellschaften! Die Futteraufnahme ist unproblematisch, sie nehmen sowohl Flocken- als auch Frostfutter bereitwillig an.

32,00 €*