Versandkostenfrei ab 150€ *KONTAKT

Lebendtierversand: Deutschland & Österreich
Ab 14,90€ mit GO! Overnight Express
0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Acanthurus guttatus - Brandungs Doktorfisch

Acanthurus guttatus - Brandungs Doktorfisch

Regulärer Preis: 299,00 €

Special Price 179,00 €

Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Nicht auf Lager)

Acanthurus guttatus - Brandungs Doktorfisch

Kurzübersicht

Acanthurus guttatus - Brandungs Doktorfisch


Rarität!


Bei Interesse bitte Anfrage per E-Mail/Telefon


Dieser Fisch wird nach festem Kundenauftrag mit 2-4 Wochen Wartezeit verschickt!


Herkunft: Hawaii, Indopazifik


PH: 8 - 8.4


KH: 7-14


Endgröße: bis zu 16 cm


Aquariumgröße: ab 500 l


Temperatur: 24 - 26 °C


Futter: Algen, Artemia, Frost- und Flockenfutter


Haltung: Einzeln, Paar, Gruppe

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Regulärer Preis: 299,00 €

Special Price 179,00 €

Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Acanthurus guttatus - Brandungs Doktorfisch

Herkunft: Hawaii, Indopazifik

PH: 8 - 8.4

KH: 7-14

Endgröße: bis zu 16 cm

Aquariumgröße: ab 500 l

Temperatur: 24 - 26 °C

Futter: Algen, Artemia, Frost- und Flockenfutter

Haltung: Einzeln, Paar, Gruppe

Haltungsbeschreibung Acanthurus guttatus ist in weiten Teilen des Indo-Pazifiks verbreitet, wo er, meist im Brandungsbereich von Riffen, in Tiefen bis zu 8m anzutreffen ist.

Acanthurus guttatus gehört zu den schwieriger zu haltenden Doktorfischen. Zwar nimmt er schnell Flocken- und Frostfutter an.

Dennoch ist Acanthurus guttatus sehr transport- und besonders stressanfällig.

Er reagiert schnell mit der Pünktchenkrankheit daher ist eine UVC-Anlage im Aquarium zu empfehlen.

Alle Doktorfische sind tagaktive Fische, die sich den ganzen Tag auf Futtersuche befinden.

Sie ernähren sich vorwiegend von Algen. Mit ihren scharfen Zähnen weiden sie den Algenwuchs von Steinen und Korallen ab und nehmen dabei in der Hauptsache Algen, aber auch feine Sandkörnchen auf, die für den Verdauungsprozess der Tiere wichtig sind.

Die Tiere sollten im Aquarium ebenfalls überwiegend pflanzlich ernährt werden. Am Besten hält man Doktoren einzeln.

Sie sind, gute Wasserwerte vorausgesetzt, nach der Eingewöhnung wenig krankheitsempfindlich. Den Namen "Doktorfisch" haben die Tiere erhalten, da sie an der Schwanzwurzel messerscharfe Stacheln (auch als Skalpell bezeichnet) oder dornartige Erhebungen besitzen.

In Bezug auf die Wasserparameter sind Meerwasserfische deutlich toleranter als andere Pfleglinge (wie z.B. Korallen, Anemonen und Schalentiere), die im Aquarium gepflegt werden.

Daher sind die Werte zwar zu berücksichtigen, aber zu Gunsten der empfindlicheren niederen Tiere einzustellen.

Zusatzinformation

Größe S
Herkunft Australien
Farbe Nein
Versandart Fisch Versand
Referenzmenge 1

Schlagwörter

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagwörter zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich